skip to Main Content

Vor 9 Jahren haben wir, das sind sechs ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Freundeskreises der Diakonie-Sozialstation-Büchen-Lauenburg, uns einen Traum erfüllt und die Mittagsblume und das Erzählcafé gegründet. Mittlerweile wurde das Erzählcafé durch den beliebten Spielenachmittag abgelöst. Wir treffen uns im Seminarraum der Sozialstation.

Seniorentreff Mittagsblume

An jedem 1. und 3. Montag in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr treffen sich Senioren, die Betreuung benötigen oder einfach Lust auf Gemeinsamkeit haben beim Seniorentreff Mittagsblume. Um 10:00 Uhr beginnen wir mit Kaffee, Keksen und klönen. Danach werden Geschichten vorgelesen, zu denen oft ein lebhafter Gedankenaustausch stattfindet. Wir singen Lieder, die unsere Gäste alle nur mal eben so, aus ihrem Gedächtnis holen. Bei Sitztanz, Gesellschaftsspielen, Gedächtnistraining und plattdeutsche Geschichten haben wir alle sehr viel Spaß. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, bei dem wir alle oft mehr essen als alleine zu Hause, trennen wir uns um 13:00 Uhr und freuen uns auf das nächste Treffen.

Spielenachmittag

Durch eine gemeinsame Reise hat sich eine sich eine spielbegeisterte Gruppe unter der Leitung von Frau Elke Günther gegründet, die jeden 3. Donnerstag im Monat von 15.00-17.00 Uhr zusammenkommt, um miteinander zu Spielen, zu Klönen und Spaß zu haben. Gespielt wird unter anderem Kniffel, Rummy Cup, Alles nach Rechts.Nach dem Spiel gibt es in gemütlicher Runde Kaffee und Kuchen.

Über neue Gäste würden sich die Ehrenamtlichen sehr freuen.

Auch gemeinsame Unternehmungen bringen uns viel Freude, z.B. waren wir schon zusammen Frühstücken, Kaffee trinken oder Matjes essen. So sind  schon viele neue Freundschaften aus unserem Kreis heraus entstanden.

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten
04155 – 48 10

Back To Top